Mit Bornitz plant Zielconcept auf 6.000 m2 Grundstückfläche einen optimal auf moderne Anforderungen ausgerichteten Bürokomplex.

Die Hoyer Architekten Berlin haben eine individuelle multi-purpose Nutzung des Gebäudes konzipiert, die effiziente Arbeitsabläufe in progressivem Ambiente ermöglicht. Neben dem begrünten Hauptgebäude soll das Grundstück als Begegnungsort der Mitarbeiter etabliert werden und kann z.B. im Sommer als outdoor Workspace genutzt werden.

Die geplante Nutzfläche ligt bei ca. 18.000 m2, die Baugenehmigung wird im Frühjahr 2021 erwartet.  

DIE LAGE

Unweit der der Frankfurter Allee an der Grenze zu Friedrichshain ist die Lichtenberger Bornitzstrasse sorgfältig für den Bau eines modernen Bürokomplexes gewählt worden. Das wachsende Gewerbeareal „Berlin Eastside“ ist bereits mit 15 Gewerbeparks und über 2.500 angesiedelten Firmen das größte zusammenhängende Berlins und wird in naher Zukunft noch stärkere wirtschaftliche Synergien bieten.